Thomas Ruff

Ohne Titel, 2009

Der deutsche Künstler Thomas Ruff gilt als einer der bekanntesten und einflussreichsten Vertreter der konzeptionellen Fotografie. Seinem Medium hat Thomas Ruff unlängst einen ebenbürtigen Platz neben der Malerei eingeräumt. Der 1958 geborene Schüler von Bernd und Hilla Becher definierte die Fotografie völlig neu:
Ausdruckslose Gesichter in „Portraits 1983-1987“, fremdartig wirkende Gebäude „w.h.s.10 (from l.m.v.d.r.)” (2004), und pornografische Szenen wie „Nude (motif 0041)” (2001) stellen nur einen Teil seines breitgefächerten Bildrepertoires dar. Seine Fotografien wirken leblos, anonym und vollkommen distanziert von ihren eigenen Subjekten und lassen keine eindeutige Interpretation zu. Thomas Ruff widerspricht dem Mythos, Fotografie sei ein direktes Abbild der Realität und führt den Betrachter dadurch weg von einer zu oberflächlichen Betrachtung.
Gleichermaßen sprengt Thomas Ruff bei der Wahl seines Werkzeugs die Grenzen der Konventionen. Dabei gilt Ruff als einer der Ersten, der sich sowohl an analogen und digitalen Kameras, als auch an Computern und gesammelten Zeitungsartikeln bediente. Trotzdem bestechen seine Arbeiten durch Präzision, hochwertige Qualität und unnahbarer Schönheit.
Thomas Ruff - Kunstausstellungen
Die Arbeiten von Thomas Ruff wurden bisher in der Tate Modern, der MOMA San Francisco, dem Metropolitan Museum in New York und im Haus der Kunst in München ausgestellt. Einige seiner Werke befinden sich in den öffentlichen Sammlungen der Museum of Contemporary Art in Chicago, dem Centre Pompidou, der Kunsthalle Hamburg, sowie in den privaten Sammlungen von Paul Maenz und der Cal Cego Collecion in Barcelona.

Arbeiten von Thomas Ruff können Sie im Shop kaufen.

Thomas Ruff
TITLE:
Ohne Titel, 2009
YEAR:
2009
FORMAT:
ca. 76 x 56 cm (convert to inch)
MEDIUM:
print – Print
EDITION:
100 (What is this?)
 
PRICE:
ungefähr € 1.504,20exkl. MwSt
 

€ 1.790,00* inkl. MwSt

ANFRAGE IN DEN WARENKORB

*zzgl. Versandkosten (NON-EU & US)
Lieferzeit: bis zu 14 Tagen.