Thomas Locher

x-z

Sprache und Begriffe als bestimmende Faktoren von Denken und Wahrnehmung stellt der 1956 in Munderkingen geborene Thomas Locher in Frage. Mit seinen "Nummernarbeiten" zum Beispiel, geometrischen Kompositionen mit nummerierten Farbflächen, möchte der Künstler ein Kunstwerk über Sprache schaffen ohne selbst diese Sprache zu verwenden. Der in Berlin lebende und arbeitende Künstler hat sich also die Aufgabe gestellt, eine sprachliche Problemstellung ohne Begriffe oder Sätze auszudrücken. Das Ergebnis sind nicht ästhetisch gefällige, leicht zu konsumierende Kunstwerke, sondern Zeichensysteme, die nicht ohne weiteres und per se verständlich sind. Dennoch erkennt der Betrachter, dass es ein System gibt. Mit diesen Arbeiten thematisiert Locher letztlich die menschliche Interaktion schlechthin.

Thomas Locher
TITLE:
x-z
YEAR:
2000
FORMAT:
ca. 30 x 30 cm (convert to inch)
MEDIUM:
object – Astralon auf Holz
 
UNIQUE (What is this?)
 
PRICE:
ungefähr € 2.184,87exkl. MwSt
 

€ 2.600,00* inkl. MwSt

ANFRAGE IN DEN WARENKORB

*zzgl. Versandkosten (NON-EU & US)
Lieferzeit: bis zu 14 Tagen.