Olafur Eliasson

Sunset door


Die hier gezeigte Arbeit Sunset Door bezieht sich auf eine groß angelegte Installation, die der Künstler für die Turbine Hall in der Tate Modern, London, von Oktober 2003 bis März 2004 realisiert hat. In dieser Installation, The Weather Project, Darstellungen von Sonne und Himmel dominieren die Weite der Turbinenhalle. Ein feiner Nebel durchdringt den Raum, als käme er von der Umgebung nach draußen. Am anderen Ende der Halle befindet sich eine riesige halbrunde Form, die aus Hunderten von Monofrequenzlampen besteht. Der im Spiegelkopf wiederholte Bogen erzeugt eine Sphäre blendender Strahlung, die den realen Raum mit der Reflexion verbindet.
Mono-Frequenz-Lampen emittieren Licht mit einer so geringen Frequenz, dass andere Farben als Gelb und Schwarz unsichtbar sind und das Gesichtsfeld um die Sonne herum in eine riesige Duplex-Landschaft verwandelt wird.

Olafur Eliasson
TITLE:
Sunset door
YEAR:
2006
FORMAT:
ca. 210 x 90 x 12 cm (convert to inch)
MEDIUM:
object – Holztürverkleidung mit Farbeffektfilter und Licht
EDITION:
15 (What is this?)
 
signiert und nummeriert
PRICE:
ungefähr € 0,00exkl. MwSt
 

* inkl. MwSt

ANFRAGE PRICE UPON REQUEST

*zzgl. Versandkosten (NON-EU & US)
Lieferzeit: bis zu 14 Tagen.