Journal

February 9th, 2017

Happy 85th Birthday Gerhard Richter!

Flow 15, 2013

Zum Geburtstag des Künstlers Gerhard Richter unser Tipp an Sie! Wir bieten in ihnen diese zwei Bilder aus der Flow Serie in 2.00m x 1.00m an. Die Kunstwerke sind das Ergebnis eines beobachtendes und gelenkten Zufalls. Richter vermischt verschiedene Farben und überlässt sie eine zeitlang sich selbst. Die Farben verlaufen dadurch ineinander, durchdringen sich und ziehen sich zu phänomenalen Strukturen zusammen. Er fixiert das momentane Ergebnis durch das Aufdrücken einer Glasplatte in die feuchte Farbe. Der Zufall sowie die Eigendynamik der ineinander verlaufenden Farben spielen eine entscheidende Rolle. … read more

January 19th, 2017

Leon Löwentraut: The new shooting star

Leon Löwenherz ist der neue Kunst Shooting Star! Werke von Leon Löwentraut bitte bei Artsation auf Anfrage unter partners@artsation.com Leon Löwentraut wurde am 15.02.1998 in Kaiserslautern geboren und lebt heute in Düsseldorf. Durch seine Mutter inspiriert, malt er seit seinem sechsten Lebensjahr. Inzwischen gilt er als Geheimtipp in der Kunstszene. Seine Kunst bezeichnet er als „expressiv-abstrakt“. Seinen Betrachtern möchte er Freiräume zur eigenen Interpretation geben. Das Malen und die Kunst sind für ihn Bereiche, in denen er sich austoben kann. Am liebsten malt er nachts bei klassischer Musik. Dann kann er am besten im Bild versinken und hört auch meist erst auf, wenn das Bild fertig ist. Manchmal kommt ihm das alles dann doch noch ziemlich seltsam vor. Dass er heute Abend in Basel in einer Luxuslimousine vorfahren und dann über den roten Teppich in die Galerie Loeffel schreiten wird, um die Vernissage zu eröffnen. Das gleiche Prozedere wiederholte sich in New York - wieder eine Ausstellungseröffnung, wieder Interviews, Fotografen, die seine selbstbewussten und manchmal leicht extravaganten Auftritte liebe … read more

January 19th, 2017

Highlights der Kunstsaison 2017

Andreas Schulze malt sich seine Welt so, wie er sie gerne hätte, hat er einmal gesagt. Absurd, skurril, schrill, schön, warm. Manchmal wirken seine Bilder bedrohlich, immer kommt Andreas Schulze in ihnen ohne Menschen aus. Schulze zeigt große Gemälde und handbemalte Keramikköpfe in der VGH Galerie. „Dicke Luft“, der von ihm gewählte Ausstellungstitel, kommentiert ein prekäres Bildgeschehen, in dem es aus vielen Rohren raucht und stinkt. Aber die bunten Nebelschwaden sind nicht nur lustig. Sie verweisen en passant auch auf die Kosten und Abgründe unseres technischen Fortschrittsoptimismus. Die Ausstellung findet vom 09.02. - 31.05.2017 täglich von 11 bis 17 Uhr in der VGH Galerie in Hannover statt. … read more

May 1st, 2016

COMIC BOOMT AUF DEM KUNSTMARKT !

COMIC - SEITE BRINGT MEHR ALS 1 MILLION EURO Der Kunstmarkt boomt - das gilt auch für Comiczeichnungen. AUCH ARTSATION ZEIGT EINEN KÜNSTLER AUS DER COMIC SZCENE : JOHN CRASH MATO SIEHE https://artsation.com/shop?search=1&query=JOHN+CRASH+MATOS rneut kommt eine Originalzeichnung von Hergé für mehr als eine Million Euro unter den Hammer. Es geht um einen berühmten Reporter und seinen Hund. Reporter Tim ist auf dem Sprung, sein Hund Struppi ist immer mit dabei. Sonntag, 01. Mai 2016 "Tim und Struppi"-Bild versteigert Comicseite bringt mehr als eine Million Erneut ist eine Comic-Zeichnung des belgischen Zeichners Hergé für über eine Million Euro versteigert worden. Ein europäischer Sammler habe bei einer Auktion in Paris eine Doppelseite aus dem Band "König Ottokars Zepter" aus der "Tim und Struppi"-Reihe für 1,046 Millionen Euro erstanden, teilte das Auktionshaus Artcurial mit. Der Schätzpreis hatte bei 600.000 bis 800.000 Euro gelegen. Der Artcurial-Experte Eric Leroy sprach von einem "hervorragenden Ergebnis". Im Oktober hatte ein Sammler für eine Doppelseite aus demselben Band bei einer Auktion bei Sotheby's in Paris sogar mehr als 1,5 Millionen Euro gezahlt. … read more

April 19th, 2016

Christo will übers Wasser gehen!

Mit seiner 2009 verstorbenen Frau Jeanne-Claude schuf Christo in mehr als 50 Jahren 22 Monumentalkunstwerke, Dutzende weitere blieben wegen fehlender Genehmigungen in den Schubladen: "Wir haben einige aufgegeben, andere blieben in unseren Herzen und Köpfen", sagte Christo. So auch die schwimmenden Pontons: 1970 für den Rio de la Plata in Argentinien konzipiert, wird das Projekt nun 46 Jahre später in Norditalien in die Tat umgesetzt. Vom 18. Juni bis 3. Juli sollen Besucher auf schwimmenden Brücken über den See zu den malerischen Inseln Monte Isola und San Paolo spazieren können. Es geht um sinnliche Erfahrungen Die Laufstege aus 200.000 komplett recyclebaren Polyethylen-Würfeln sind mit 200.000 riesigen Schrauben verbunden und mit dahliengelbem, dichtgewebtem Nylon bespannt, das je nach Lichteinfall die Farbe ändert und bei Feuchtigkeit in intensivem Rot leuchten soll. "Alle unsere Projekte haben mit körperlichen Empfindungen zu tun", erklärt Christo. "Ich mag keine Computer, ich spreche nicht gerne am Telefon. Ich trete durch meine körperlichen Instinkte mit den Dingen in Kontakt, nicht virtuell." Es sei ein unbeschreibliches Gefühl, "wenn man auf sehr kle … read more

March 14th, 2016

Francis Bacon in Madrid gestohlen

Fünf Bacon-Gemälde in Madrid gestohlen Unbekannten ist in Madrid einer der wohl spektakulärsten Kunstdiebstähle der vergangenen Jahre gelungen. Die Einbrecher stahlen in einer Madrider Privatwohnung insgesamt fünf Gemälde des irischen Künstlers Francis Bacon (1909 - 1992). Der Wert der Gemälde wird auf mehr als 30 Millionen Euro geschätzt. Der Diebstahl fand bereits im vergangenen Juni statt. Wie die spanische Zeitung „El Pais“ gestern berichtet, wurde die Tat erst jetzt bekannt, weil Beamte auf der erst vor wenigen Wochen zu Ende gegangenen Madrider Kunstmesse ARCO in verschiedenen Galerien nachforschten, ob jemand versucht, die Gemälde zu verkaufen. Gemälde noch in Spanien vermutet Anscheinend gehen die Behörden davon aus, dass die Gemälde sich noch in Spanien befinden und von den Kunstdieben bisher nicht verkauft werden konnten. „Der Kreis von Kunstsammlern, die diese heiße Ware bezahlen wollen und können, ist sehr klein. Es dürfte nicht leicht sein, die Gemälde an den Mann zu bringen“, zitierte die Zeitung einen spanischen Kunstmarktexperten. Bei den Einbrechern dürfte es sich um Profis handeln. Die Wohnung verfügte über ein hochmodernes … read more

March 7th, 2016

Streetart-Künstler Banksy identifiziert

Banksy ist identifiziert !!! am 04.03.2016 18:40 mit kriminalistischen Methoden Forscher wollen Banksy identifiziert haben. Der Blumenwerfer ist eines der bekanntesten Motive Banksys - hier Werk welches 2013 für eine Versteigerung vorbereitet wurde. (Foto: AP) Banksy hat weltweit Fans. Die kritischen Werke des Streetart-Künstlers werden nicht nur bewundert, sondern auch für viel Geld gehandelt. Wissenschaftler behaupten nun, seine Identität zu kennen. Der Name ist aber keine Überraschung. Wissenschaftler der Londoner Queen Mary Universität wollen mit Hilfe kriminalwissenschaftlicher Methoden herausgefunden haben, wer sich hinter dem berühmten Straßenkünstler Banksy verbirgt. In ihrer in der Fachzeitschrift "Journal of Spatial Science" veröffentlichten Studie kommen sie zu dem Schluss, dass es sich um einen gewissen Robin Gunningham aus Bristol handelt. Sein Name war 2008 erstmals von der "Daily Mail" mit Banksy in Verbindung gebracht worden. Für ihre Suche nutzten die Wissenschaftler das "geographic profiling", eine Technik, die Kriminologen auch zum Aufspüren von Serienverbrechern anwenden: Dafür glichen sie die Standorte von 140 Banksy-Werken in London und Bris … read more

February 24th, 2016

Besonderheiten & Unterschiede der jeweiligen drei Messen

Der Februar steht ganz im Zeichen zeitgenössischer Kunst. Gleich drei sehr unterschiedliche Kunstmessen läuten das neue Jahr ein: zeitgleich vom 18. bis 21. Februar fand die unpainted lab 3.0 München sowie die art Karlsruhe statt, vom 24. bis 28. Februar ist schließlich noch die Arco Madrid zu erwarten. Artsation berichtet für Sie über die Highlights der vergangen Messen und gibt einen Ausblick auf die Arco Madrid. Die unpainted lab. 3.0 ist dicht am Puls der Zeit und setzt sich mit dem brandaktuellen Thema digitaler Kunst auseinander. Das interdisziplinäre Kuratorenteam hat über 30 internationale Künstler eingeladen und präsentiert überdies ein ereignisreiches Rahmenprogramm mit Performances, Talks und Workshops. Hintergrund der Messe ist eine Aufarbeitung der neusten Kunsttrends von digital erstellten Bildern über 3D-Skulpturen bis hin zu Computerspielen und interaktiven Welten. Mit der digitalen Revolution entstanden nicht nur neue Möglichkeiten Kunst zu erzeugen, sondern auch neue Arten und Weisen sie zu rezipieren und auszustellen. Die unpainted ergründet diese neuen „Kunstwelten“ und stellt neben etablierten Künstlern vor allem auch neue künstlerische … read more

February 18th, 2016

Digital- und Medienkunst in München

Kunst mit Stecker @MixedMunichArts Vom 18. bis zum 21. Februar findet zum zweiten Mal Unpainted lab 3.0 in München statt. Wie reagieren Künstler auf die Digitalisierung unserer Welt? Diese Frage stellte sich Unpainted 2014 und reagierte mit lab 3.0. Nun wird Unpainted lab 3.0 als eigenständiges Format in München fortgesetzt. Ein vielseitiges Programm mit Performances, Talks und Workshops erwartet das Münchner Publikum. Begeisterte für die Kunst, die Innovation und den Wandel der Zeit sind herzlich eingeladen. UNPAINTED möchte ein möglichst großes Publikum über die neuesten Kunstformen, und somit über die visuellen Reaktionen auf unsere digitale Zeit, aufklären. Angefangen bei Computerspielen, über 3D-Skulpturen, interaktive Netzkunst, Performances, Bewegtbilder und Virtual Realities bis hin zur sogenannten PostInternet-Art, werden Interessierte eingeladen, am Entstehen von neuer Kunst mitzuwirken. … read more

February 5th, 2016

Hermann Nitsch: Ausstellung in der Villa Stuck Februar bis Mai 2016

Vom 5. Februar bis 8. Mai 2016 findet in der Münchner Villa Stuck eine große Ausstellung des österreichischen Künstlers Hermann Nitsch statt. Der bekannte Künstler provoziert seit Jahrzehnten mit seinen Aktionen, in denen Blut, Menschen und Tierkadaver zum Einsatz kommen. Seine Inszenierungen, die sich zwischen Malerei und Theater bewegen, sind ebenso erfolgreich wie umstritten. Ob gekreuzigte oder mit Eingeweiden bedeckte und mit Blut verschmierte Menschen: der siebenundsiebzigjährige Nitsch liebt die große Inszenierung. Nitsch wurde 1938 in Wien geboren und gelangte als junger Erwachsener Ende der 1950er Jahre nach München. Im Rahmen seiner Anstellung als Gebrauchsgrafiker am Technischen Museum entstanden erste seiner Malaktionen sowie seine Idee des Orgien-Mysterien-Theaters. Seine Aktionen führten immer wieder zu Konflikten mit österreichischem Recht und veranlassten den Künstler schließlich Ende der 60er Jahre dazu, nach Deutschland überzusiedeln. Seit 1971 finden auf dem von ihm erworbenen Schloss Prinzendorf seine sogenannten Orgien-Mysterien-Spiele statt. Neben seinen Aktionen im Kunst- und Theaterbereich ist Nitsch auch als Komponist und Schriftsteller t … read more

January 19th, 2016

Michael Craig-Martin bei der DLD Konferenz - vielen Dank für die Vorstellung dieses großartigen Künstlers !

Michael Craig-Martin ist ein Künstler, der bekannt ist für eine große Bandbreite von Arbeiten, die auf Zeichnungen von alltäglichen Objekten in außergewöhnlich lebendigen Farben basiert. Michael hielt eine sehr inspirierende und faszinierende Rede über seine Arbeit und Inspiration auf der gestrigen DLD Konferenz in München. Michael's Aussagen waren sehr klar und auf den Punkt gebracht. Einige seiner inspirierendsten Zitate haben wir für Sie zusammengefasst: - I use only object of that time - - creativity is observation - - the color has no reference to the object - - color is emotion - - since the 90's Michael draws directly into the computer - so there is no paper originals - - the credit card p.e. has a bit of Donald Judd a bit of Rothko, a bit of Mondrian - - the language of lines is limited - - objects of that time - - aesthetics has an impact - Im Moment hat er eine Ausstellung in der Serpentine Gallery in London, die Transience heißt. Diese Ausstellung führt durch seine Arbeit der letzten 35 Jahre und die Transition vom analogen ins digitale Zeitalter. … read more

December 2nd, 2015

Erfolgreiche Benefizauktion - Artbike für €21.000 versteigert

- Herzlichen Glückwunsch und Vielen Dank - Am Samstag, den 21. November, konnten wir bei der PIN Benefizauktion in der Pinakothek der Moderne Geld für Flüchtlinge in München sammeln. Wir haben ein Artbike von Stefan Szczesny für €21.000 versteigert. Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmer der Auktion! Artsation.com ist stolz darauf, diese Aktion initiiert und dadurch das Projekt für Toleranz in Zusammenarbeit mit dem Künstler Stefan Szczesny und urbike.de unterstützt zu haben. Der Erlös ist einem konkreten Zweck und großen Anliegen gewidmet: der Unterstützung eines Vermittlungsprojekts der Pinakothek der Moderne, das Kunst, Design und Architektur gezielt als Brücke zur Verständigung zwischen Ankommendn und Anwesenden nutzt. … read more

November 13th, 2015

PIN. Benefiz Auktion für Toleranz , Artbike von Stefan Szczesny gesponsert von artsation.com & urbike.de

Artsation ist erfreut ! Ein Fahrrad im Museum – Kunstobjekt, Gebrauchsgegenstand und Symbol zugleich – es steht für Freiheit, für Bewegung und Unabhängigkeit, für das Überwinden großer Distanzen aber auch für das Ankommen. In Zeiten, in denen sich Hunderttausende auf der Flucht nach Europa befinden, ist dieses Ankommen zugleich Ziel und Herausforderung für alle. Die Pinakothek der Moderne setzt mit dem integrativen Projekt "VOM ANKOMMEN" für geflüchtete Menschen und Menschen aus München ein Zeichen. Das von dem bekannten Maler und Bildhauer Stefan Szczesny gestaltete Fahrrad wird der Auktion ganz bewusst als besonderes Los voran gestellt, um dieser Situation Rechnung zu tragen. Artsation.com ist stolz dieses Projekt in Zusammenarbeit mit Urbike und dem Künstler Stefan Szczesny initiiert und unterstützt zu haben. … read more

October 30th, 2015

Schick ist, wer sich stechen lässt

Beinahe täglich tauchen in der internationalen Presse Meldungen über die neuesten Tattos der Stars in Hollywood auf: Gerade zeigte sich Teenieschwarm Justin Biber mit einem frisch gestochenen Jesus-Abbild auf der Vade, Lindsay Lohan brachte mit dem Statement "Life without regrets" tätowiert auf ihr linkes Handgelenk mal wieder ihr Lebensmotto zum Ausdruck und Schauspielerin Kirstie Alley ließ sich vergangene Woche die Initialen ihrer Kinder auf dem Arm verewigen. Vor laufender Kamera in einer Fernsehshow. Die ehemalige Knast-Kultur der Tattoos ist schon längst salonfähig geworden. Schick ist, wer sich stechen lässt. Das klischeehafte Bild der harten tätowierten Jungs auf Motorrädern hat sich geändert. Bei der dauerhaften Hautbemalung denkt man heute eher an Angelina Jolie, David Backham oder die Gattin des deutschen Bundespräsidenten - sie trägt ein Tribal-Tattoo auf dem Oberarm - als an Anker und Kreuze auf muskelbepackten Männerarmen. … read more

June 12th, 2015

Unsere Empfehlungen für die Art Basel 2015

Art Basel 2015

Entdecken Sie mit artsation die wichtigsten und aufregendsten Veranstaltungen: Zeitgleich zur Art Basel findet zum elften Mal die junge Messe Volta statt. Die Fondation Beyeler zeigt bis 28. Juni eine umfangreiche Gaugin Ausstellung. Das Kunstmuseum Basel zeigt bis zum 30. August Frank Stella. Mit dem Fokus Korea beschäftigt sich die Kunstmesse Scope Basel. Vom 16. bis 21. Juni. Die Liste Basel zeigt ebenfalls vom 16. bis 21. Juni 79 Aussteller aus 31 Ländern. Und immer einen Besuch wert ist das Museum Tinguely sowie das Schaulager. Auf den unten folgenden Art Basel Plänen haben wir Ihnen die Highlights 2015 gelb markiert. Viel Spaß auf der Art Basel 2015! … read more

May 5th, 2015

Die wichtigsten Pavillons der Venice Biennial 2015

Art Basel 2015

Entdecken Sie mit artsation die wichtigsten und aufregendsten Nationalen Pavillons, ebenso die verborgensten Pavillons. Hier finden Sie zu den jeweiligen Pavillons der verschiedensten Nation die Auszustellenden Künstler. Australien: Fiona Hall Belgien: Vincent Meessen and Guests, Mathieu K. Abonnenc, Sammy Baloji, James Beckett, Elisabetta Benassi, Patrick Bernier & Olive Martin, Tamar Guimara~es & Kasper Akhøj, Maryam Jafri, Adam Pendleton Chile: Paz Errázuriz, Lotty Rosenfeld China: LIU Jiakun, LU Yang, TAN Dun, WEN Hui/Living Dance Studio, WU Wenguang/Caochangdi Work Station Deutschland: Jasmina Metwaly / Philip Rizk, Olaf Nicolai, Hito Steyerl, Tobias Zielony Finnland: IC-98 Frankreich: Céleste Boursier-Mougenot Italien: Alis/Filliol, Andrea Aquilanti, Francesco Barocco, Vanessa Beecroft, Antonio Biasiucci, Giuseppe Caccavale, Paolo Gioli, Jannis Kounellis, Nino Longobardi, Marzia Migliora, Luca Monterastelli, Mimmo Paladino, Claudio Parmiggiani, Nicola Samorì, Aldo Tambellini Österreich: Heimo Zobernig Schweden: Lina Selander Schweiz: Pamela Rosenkranz Spanien: Pepo Salazar, Cabello/Carceller, Francesc Ruiz and Salvador Dalí Tschec … read more

April 16th, 2015

ART COLOGNE 2015

Die heutige ART COLOGNE als Messe für Klassische Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst geht zurück auf den 'Kunstmarkt Köln '67', der am 15. September 1967 im Gürzenich, dem mittelalterlichen Tanz- und Kaufhaus der Stadt Köln, eröffnet wurde und den internationalen Kunstmarkt für immer verändern sollte. Die Erfinder dieser Messe waren die Kölner Galeristen Hein Stünke und Rudolf Zwirner und ihre Idee war aus der Not geboren, denn obwohl die Kunstentwicklung und das öffentliche Kunstinteresse am Ende der unmittelbaren Nachkriegszeit in eine Phase enormer Dynamisierung aufgebrochen waren, ging es dem deutschen Kunsthandel alles andere als gut. Marktbeherrschend war damals zunächst die französische Kunst mit Paris als Kapitale des Kunstmarktes, die bald nach der zweiten documenta, 1959, von der amerikanischen Kunst und New York als neuer globaler Kunstmetropole abgelöst wurde. Deutschland hatte mit dem Krieg seine Hauptstadt und seine ehemaligen Kunstzentren verloren. Neues Zentrum des deutschen Kunstbetriebes wurde nun das Rheinland, das sich zum industriellen Motor der deutschen und zum Knotenpunkt der westeuropäischen Wirtschaft entwickelte und Bon … read more

March 5th, 2015

The Armory Show 2015

Please scroll down for more picture and informations

Die Armory Show ist einer der jährlich wichtigsten Kunstaustellung in New York, die jährlich im Monat März, im Pier 92 & 94, im Zentralen Manhattan stattfinden. Die Armory Show bietet die wichtigsten Kunstwerke im 20. und 21. Jahrhundert an. Die internationale Einrichtung kombiniert Kunstwerke aus wichtigen internationalen Galerien. Vom 5.3. - 8.3.2015 Donnerstag bis Sonntag, 12 Uhr - 19 Uhr. … read more

February 24th, 2015

ARCO Madrid 2015

Vom 24. Februar bis 01. März findet zum 34. mal die renommierte Messe für zeitgenössische Kunst ARCO in Spaniens Hauptstadt Madrid statt. Auf dem Messegeländer der Feria de Madrid sind neben internationalen Ausstellern auch zahlreiche nationale Galerie vertreten, welche einen guten Einblick in die pulsierende Kunstlandschaft Spaniens bieten. Die Galerie àngels barcelona präsentiert z.B die collagierten Arbeiten Pep Aguts sowie Werke von Peter Downsbrough, Harun Farocki und Esther Ferrer (www.angelsbarcelona.com). Auch die Münchner Galerie Barbara Gross ist u.a. mit den faszinierenden Werk von Kiki Smith vertreten (www.barbaragross.de). Besonderer Fokus liegt dieses Jahr auf Kolumbien, welches als Gastland mit 10 Galerien vertreten ist (#arcoColombia). Der Kurator Juan A. Gaitán hat für dieses Ereignis 20 junge kolumbianische Künstler ausgewählt, deren Werke repräsentativ für das künstlerische Schaffen dieses lateinamerikanischen Landes sind. Neben der Förderung lateinamerikanischer Kunst, bemüht sich die ARCO allerdings auch darum, jungen Galerien eine Platform zu geben. Unter dem Titel #opening versammelt die Kunstmesse 20 junge Galerien - keine älter als 7 J … read more

February 2nd, 2015

Mario Testino in Berlin

Die Vogue würdigt eine nun in Berlin stattfindende Ausstellung des meisterhaften Modefotografen Mario Testino. Auf der Vogue-Website steht hierzu: Während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wurde die Ausstellung des Fotografie-Meisters in der Kunstbibliothek des Kulturforums nahe des Berliner Tiergarten feierlich eröffnet. Mario Testino präsentierte im Beisein von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp sowie ausgewählten Gästen seine Retrospektive unter dem Titel "In Your Face". Dem Motto getreu gab sich auch die Hängung der Exponate: Auf Augenhöhe begegneten dem Betrachter Models, Schauspieler und Celebrities – als hätte man die Fotografien, mal in kleinem, mal in größerem Format, aus einer Laune heraus nebeneinander gegen die Wand gelehnt. Begeistert von den Exponaten waren Model Nadja Auermann oder auch Unternehmerin Nadia Swarovski, Mitglied des gleichnamigen Familienunternehmens, die selbst zwar kein Porträt, aber, wie sie mit einem Lächeln erzählte, reichlich Party-Schnappschüsse aus Testinos Hand besitzt. Solche entstanden am Abend reichlich, denn es war zu verlockend, diesen in bildhafter Erinnerungen zu behalten. via: http://www.vogue.de/mode/mode-new … read more

August 2nd, 2013

Nominierten des Max Mara Art Prize for Women bekanntgegeben

Die Whitechapel Gallery und Max Mara haben heute die Shortlist für den fünften Max Mara Art Prize For Women veröffentlicht. Zu den fünf Künstlerinnen gehören Beatrice Gibson, Melanie Gilligan, Judith Goddard, Philomene Pirecki, sowie Corin Sworn. Die Gewinnerin wird Anfang 2014 … read more

July 29th, 2013 Walter de Maria

US-Bildhauer Walter De Maria 77-jährig gestorben

Der US-Bildhauer Walter De Maria ist tot. Der mehrfache Documenta-Teilnehmer sei am Donnerstag im Alter von 77 Jahren nach einem Schlaganfall gestorben, berichtete die «Los Angeles Times» unter Berufung auf sein Studio. … read more

July 8th, 2013 Edvard Munch The Scream

Stuttgarter Staatsgalerie zeigt Edvard Munch privat

Krieg, Einsamkeit, Angst: Das Leben Edvard Munchs steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart. Sie zeigt bis 6. Oktober rund 60 Werke des vor 150 Jahren geborenen norwegischen Malers und Grafikers (1863-1944). … read more

June 24th, 2013

EMSCHERKUNST 2013 beginnt mit international bekannten Künstlern

Die internationale Kunstausstellung EMSCHERKUNST findet nach dem erfolgreichen Auftakt während der Kulturhauptstadt 2010 zum zweiten Mal im Ruhrgebiet statt. In sechs Städten entlang der Emscher werden vom 22. Juni bis zum 6. Oktober 30 Kunstwerke von internationalen und nationalen Künstlerinnen … read more

Facts & Charts