Günther Förg

Kasseler Serie I

Günther Förg wurde 1952 in Füssen, Allgäu geboren und starb 2013. Er war ein deutscher Maler, Bildhauer und Fotokünstler. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in München mit Karl Fred Dahmen. Förg war besonders von der Architektur begeisterst, welches auch sein gesamtes Schaffen prägte. Vor allem die italienische Architektur sowie die Bauwerke der Moderne des 20. Jahrhunderts, wie zum Beispiel die Bauhausarchitektur in Israel mit Gebäuden aus Tel Aviv und Jerusalem, bildeten die Themen für seine Fotografien. Ab den 1990ern entstanden Fenster-und Gitterbilder auf Leinwand oder Papier. Seine erste Solo-Ausstellung fand 1980 in der Rüdiger Schöttle Galerie in München statt. Außerdem war Förg 1992 auf der documenta IX vertreten. Günther Förg wurde 1996 mit dem Wolfgang Hahn Preis ausgezeichnet.

Günther Förg
TITLE:
Kasseler Serie I
YEAR:
2000
FORMAT:
ca. 77.8 x 77.8 cm (convert to inch)
MEDIUM:
print – Siebdruck 4 Farben
EDITION:
55 (What is this?)
 
Gerahmt, Museumglass, Signiert
PRICE:
ungefähr € 2.268,91exkl. MwSt
 

€ 2.700,00* inkl. MwSt

ANFRAGE IN DEN WARENKORB

*zzgl. Versandkosten (NON-EU & US)
Lieferzeit: bis zu 14 Tagen.