Candida Höfer

Spiegelkantine III

Candida Höfers hat eine Vorliebe für Symmetrie, eine gleichmäßige Tiefenschärfe, die jedes Detail klar modelliert und eine Lichtdramaturgie, die aufs erste unnatürlich wirkt, weil man meist rätselt, woher eigentlich das Licht kommt. Höfer arbeitet oft mit natürlichen und künstlichen Lichtquellen gleichzeitig. Die technischen Besonderheiten bewirken, dass die eigentliche Funktion der Räume in den Hintergrund tritt und umso mehr ihre repräsentative Atmosphäre betont wird.

Seit den 80er Jahren interessiert sich Candida Höfer für Innenräume, meist solche mit Vergangenheit. Bekannt sind ihre Aufnahmen von Bibliotheken, Konzertsälen, Archiven und Museen. Allesamt Austragungsorte westlichen Kulturverständnisses. Auch wenn die Fotografin kein streng dokumentarisches Interesse verfolgt, erzählen etwa Architektur, Konzept und Sortierung einer Bibliothek viel von den Interessen, dem Kultur- Bildungs- und Forschungsverständnis westlicher Gesellschaften. Es sind Räume, in denen die Identität eines kulturellen Milieus anschaulich wird. Candida Höfer interessiert an diesen Räumen die Struktur, Aufteilung, Ordnungsprinzipien und vor allem auch das Dekor. Die jeweils sehr ähnliche Ablichtung bestimmter Gebäudetypen in einer thematischen Serie animieren zum Vergleich der Bilder.

Candida Höfer, geboren 1944 in Eberswalde, trat 1976 in die Fotoklasse von Bernd und Hilla Becher an der Kunstakademie Düsseldorfer ein. Neben Andreas Gursky, Axel Hütte, Thomas Ruff und Thomas Struth gilt sie als eine der wichtigsten Vertreterinnen der Becher- Schule. 2002 nahm sie an der Documenta 11 in Kassel teil und 2003 vertrat sie zusammen mit Martin Kippenberger Deutschland auf der 50. Biennale di Venezia.

Candida Höfer - Sammlungen

Candida Höfers Arbeiten sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen vertreten darunter in der Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München sowie der Tate Collection, London. Private Sammlungen wie die Sammlung Essl, die Sammlung Schaufler sowie die Sammlung Lothar Schirmer haben bereits Werke vder Künsterin gekauft.

Arbeiten von Candida Höfer können Sie im Shop kaufen.

Candida Höfer
TITLE:
Spiegelkantine III
YEAR:
2000
FORMAT:
ca. 75 x 75 cm (convert to inch)
MEDIUM:
photography – C-Print
EDITION:
100 (What is this?)
 
signiert und nummeriert,
ungerahmt, im 1A Zustand
PRICE:
ungefähr € 5.294,12exkl. MwSt
 

€ 6.300,00* inkl. MwSt

ANFRAGE IN DEN WARENKORB

*zzgl. Versandkosten (NON-EU & US)
Lieferzeit: bis zu 14 Tagen.