ARTWORKS FOR SALE

Rachel Whiteread - Biographie

Unheimlich wirkende Skulpturen und ein Gefühl von Abwesenheit und Verlust sind eindeutige Indikatoren für die Werke von Rachel Whiteread. In ihren unkonventionellen Arbeitenbeschäftigt sich die 48-Jährige mit der Dualität des Raumes und nutzt im Alltag bestehendeLeerräume.Ihr Ziel ist es, Themen wie Erinnerung, Tod, Verlust, Vergangenheit, Gegenwart, Intimität und Öffentlichkeit zu ergründen.

„1993 sprengte die Künstlerin mit ihrem bekanntesten Werk ‚House’ die Grenzen des bisher Gesehenen.“

Die Künstlerin tritt in die Leere ein, arbeitet mit ihr und erschafft aus dem Nichts ihre Arbeiten.Die Londonerin verwendet die Objekte und deren Zwischenräume als Gussformen und kreiert so einen Negativguss.Durch diesesVerfahren werden die üblichen Raumcharakteristika außer Kraft gesetzt und so entsteht eine Irritation des ästhetischen Raumgefühls. Der Betrachter erhält dadurcheine neue Sichtweise auf die bekannte Realität. Whiteread bedient sich unterschiedlicher Methoden der An- und Abwesenheit und löst somit in dem Betrachter eine Reihe von emotionalen, symbolischen, metaphorischen, persönlichen oder gar moralisch-politischen Reaktionen aus. In ‚Untitled (Black Bed)’1989 entsteht eine aus Gummi und Fiberglas gegossene Skulptur, die den unbeachteten Raum unter dem Bett verbildlicht. Im Gegensatz hierzu verleiten gerade die Freiräume zwischen den 100 bunten Harz-Quadern in ‚Untitled (One Hundred Spaces)’ 1995 den Betrachter zum Nachdenken. 1993 sprengte die Künstlerin mit ihrem bekanntesten Werk ‚House’ die Grenzen des bisher Gesehenen. Whiteread goss ein komplettes Victorianischen Reihenhauses in Beton. Der massive Kollos stand für einige Wochen im Osten Londons, bevor er einer Parkanlage weichen musste. Für dieses Projekt erhielt sie den renommierten Turner-Prize.

Rachel Whiteread - Kunstsammlungen

Die Arbeiten der Künstlerin wurden bereits mehrfach in der Tate Modern in London, der MoMA in New York und dem Guggenheim in New York, Berlin und Bilbao ausgestellt. Ihr Schaffen ist Teil der öffentlichen Sammlungen des Guggenheim Museums, des Museum of Contemporary Art in New York und Los Angeles und in der Tate Collection. Auch Ingvild Goetz besitzt Werke der Künstlerin in ihrer privaten Sammlung in München.

 

Arbeiten von Rachel Whiteread können Sie im Shop kaufen.

ARTWORKS FOR SALE

Rachel Whiteread

Rachel Whiteread

"House", 1993

Rachel Whiteread - House, 1993